Sibiu Tipps - Blick von der Lügenbrücke
Europa,  Reiseziele,  Rumänien

Sibiu Tipps – was ihr in Sibiu/Hermannstadt unternehmen solltet

Für viele Rumänen ist Sibiu – oder zu Deutsch Hermannstadt – mit ihrer geschichtsträchtigen Architektur die schönste Stadt des Landes. Schlendert man durch die engen Gassen und bepflasterte Altstadt, kann man diese Ansicht gut nachvollziehen. Sibiu ist voll von mittelalterlichem Charme. In 2007 wurde der transsilvanische Ort auch zur europäischen Kulturhauptstadt gekürt! Es bieten sich viele kulturelle Angebote sowie Einkehrmöglichkeiten für eine ruhige Tasse Cappuccino. Wir verbrachten hier 2 Tage auf unserem Transsilvanien-Roadtrip und wären gerne länger geblieben. Aber selbst für eine kurze Zeit ist Hermannstadt einen Besuch wert. Hier kommen die Sibiu Tipps für gemütliche Entdecker!

Dächer von Sibiu
Blick auf die Dächer von Sibiu

Großer Ring, Kleiner Ring und Huet Platz

Diese drei Plätze gehen ineinander über und gehören zur Oberstadt, wo auch die meisten Sehenswürdigkeiten zu finden sind. Piata Mare – der große Ring – ist der Hauptplatz von Sibiu. Hier befindet sich das schöne Rathaus sowie das Brukenthal-Museum mit der beachtlichen Sammlung bekannter Künstler.

Blick in die Unterstadt
Blick in die Unterstadt

Der kleine Ring – Piata Mica – mit den italienisch anmutenden Arkadengängen ist etwas weniger trubelig als sein großer Bruder. Hier kann man sich z.B. im Café Einstein kurz bei einem Getränk ausruhen. Am Platz befindet sich auch die berühmte Lügenbrücke – das wohl berühmteste Fotomotiv der Stadt. Es ist nicht hundertprozentig klar, woher der Name der Brücke kommt. Aber es hält sich hartnäckig eine Legende, dass die Brücke einstürzen würde, wenn man darauf eine Lüge ausspricht. Und das ist immerhin seit ihrem Bestehen – im Jahr 1859 – noch nicht passiert 🙂

Auf dem Huet Platz erhebt sich die imposante evangelische Stadtpfarrkirche. Dessen Glockenturm ist gefühlt von jeder Ecke Sibius zu sehen und gehört definitiv ins Top 5 der Sibiu Tipps.

Interessant:

  • Sibiu wurde Mitte des 12. Jahrhunderts von deutschen Siedlern (Siebenbürger Sachsen) gegründet. Man heute noch überall in der Stadt deutsche Namen und Beschriftungen.
  • Wenn ihr euch gefragt habt, was es mit den vielen Schlitzen in den Hausdächern der Stadt auf sich hat, kommt hier die Erklärung. Diese typischen „Stadtaugen“ sorgten für die Belüftung der Dachspeicher, in denen früher Speck gelagert wurde!
Deutsches Aushängeschild in Sibiu
Das Erbe der Siebenbürger Sachsen sieht man überall in Sibiu/Hermannstadt

Cibin-Markt

Wenn ich den Cibin-Markt mit einem Wort beschreiben müsste, dann wäre es: BUNT! Hier werden unterschiedlichste Sorten Gemüse, Obst, Fleisch, Käse etc. etc. feilgeboten. Einfach an den Marktständen entlangschlendern und die lebhafte Atmosphäre aufsaugen.

Gemüsestand auf dem Cibin-Markt
Regionales Gemüse auf dem Cibin-Markt

Tipp: Haltet ihr Ausschau nach einem transsilvanischen Mitbringsel? Wie wäre es mit einem traditionellen Knoblauchzopf vom Cibin-Markt? Zum einen unterstützt ihr damit die einheimischen Bauern und zum anderen habt ihr mit dem Vampir-Gegenmittel hundertprozentig die Lacher auf eurer Seite! 

Essen und Trinken

Ein ausgezeichnetes kulinarisches Erlebnis in der Unterstadt war der Besuch im gehobeneren La Cuptor! Hervorragende Küche, gemütliche Atmosphäre – definitiv einen Besuch wert. Reserviert am besten vor!

Sibiu Tipps – Unterkunft

Eine unserer schönsten Airbnb Unterkünfte, in denen wir je übernachtet haben, war in Sibiu! Soooo gemütlich, dass wir schon alleine deswegen gerne in der Stadt geblieben wären. Die Wohnung ist in einem historischen Gebäude untergebracht. Das Schlafzimmer hatte einen behaglichen Kamin, was im November natürlich eine Wonne war! Eine ganz ausdrückliche Empfehlung von mir!

Sibiu Tipp unter freiem Himmel

Das Astra Freilichmuseum etwas außerhalb der Stadt soll sehr außergewöhnlich und das größte seiner Art in Europa sein. Leider konnten wir es im November nicht besuchen, da die Sehenswürdigkeit nur von Mai bis Oktober offen hat. Aber alle Reaktionen, die ich bisher gehört oder gelesen habe, waren durchwegs positiv!

Weitere Tipps für Transsilvanien gefällig?

Dann schaut auch hier vorbei:

Wie wundervoll ist unsere Welt und wie langweilig ist es immer nur dahin zu reisen, wo schon alle anderen sind! Ich begebe mich auf Entdeckungsreisen zu den Orten, die noch wenig touristisch erschlossen sind und berichte von meinen Abenteuern.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.