Wasswefallabseilen Juan Curri in San Gil, Kolumbien
Kolumbien,  Reiseziele,  Südamerika

San Gil Kolumbien – das ultimative Outdoorparadies

Outdoorfreaks und Adrenalinjunkies, aufgepasst! Auf eurer Kolumbien Reise darf dieser Ort auf keinen Fall fehlen: die Rede ist von San Gil. San Gil liegt im tiefen Tal des Río Fonce im Departamento Santander. Die bergige Region ist von zahlreichen Flüssen durchädert und daher perfekt für jegliche Abenteuer. Welche Outdoor Aktivitäten ihr von San Gil in Kolumbien aus unternehmen könnt und alle weiteren wichtigen Infos zu eurem Aufenthalt erfahrt ihr hier!

Wo finde ich was

Outdoor Abenteuer rund um San Gil in Kolumbien – durch uns erprobt

Aufgrund der vielen Flüsse ist San Gil vor allem ein Paradies für Wasserbegeisterte. Aber nicht nur! Auch für Könige der Lüfte und Bodenständige gibt es genug Möglichkeiten sich auszutoben. Wir haben uns vor allem auf die Wassersport Angebote konzentriert. Gute Nachricht vorab: alle Aktivitäten sind extrem günstig! 

Abseilen am Wasserfall Juan Curri

Der pure Wahnsinn! Abseilen oder Rappeling hatte ich bis dahin noch nie ausprobiert, daher war es für mich besonders aufregend. 

Der gesamte Wasserfall Juan Curri ist 180 m hoch. Die Abseilstrecke beträgt 70 m – nichts für Höhenangst! Für Ausrüstung sorgt der Veranstalter, ihr solltet nur bequeme Kleidung tragen, die nass werden darf. Um eure Wertsachen, Rucksäcke etc. braucht ihr euch keine Gedanken zu machen. Die werden in einer Water Bag am Seil den Wasserfall sicher herunter transportiert.

Juan Curri in San Gil, Kolumbien
Seht ihr die kleinen Männchen oben am Wasserfall? 😱

Tipps: 

1) in der Beschreibung des Veranstalters stand, normale Sportschuhe würden ausreichen. Das sehe ich anders. Sowohl für den Weg zum Wasserfall als auch für das Abseilen hätte ich auf meine Wanderschuhe mit Grip nicht verzichten wollen.

2) Denkt daran trockene Wechselklamotten mitzunehmen, denn wenn ihr unten ankommt, werdet ihr bis auf die Knochen nass sein 🙂

3) Ihr habt die Möglichkeit vor Ort für 20.000 Pesos (knapp 5€) Fotoservice zu buchen. Der Guide macht Fotos von oben und schickt sie euch im Anschluss zu – wir hatten sie innerhalb einer Stunde erhalten und waren sehr froh darüber, den Service genutzt zu haben.

Mascha und Alex beim Rappeling
In 70m Höhe

Abseilen am Juan Curri – der Ablauf

An der Abseilstelle wird euch die Ausrüstung angelegt und der Guide erklärt in aller Ruhe, wie ihr sie zu bedienen und worauf ihr zu achten habt. Keine Angst, ihr habt alle Zeit zum Üben und Fragen. Wenn ihr soweit seid, geht es los. Ihr hängt in 70 m Höhe und tastet euch in eurer eigenen Geschwindigkeit nach unten durch. Sehr schnell hat man den Dreh raus und ab da genießt man nur noch dieses atemberaubende Abenteuer.

Je weiter ihr euch nach unten bewegt, desto heftiger bekommt ihr das herabfallende Wasser ab, so dass es zum Ende hin einer sehr kräftigen Massage gleicht. Das Wasser ist übrigens nicht etwa eiskalt, sondern hat zum Glück eine angenehm kühle Temperatur. Unten komplett durchnässt vom zweiten Guide in Empfang genommen, fand ich nur eines blöd – dass es so schnell vorbei war! Am liebsten wäre ich sofort wieder nach oben marschiert, um das Ganze zu wiederholen 🙂

Tipp: versucht bereits in den Morgenstunden am Wasserfall zu sein, da die Sonne sich vormittags an dieser Seite des Hanges befindet und ihr euch nach dem Abseilen direkt in den Sonnenstrahlen aufwärmen bzw. im Badebecken herumplanschen könnt.

Alex am Juan Curri Wasserfall

Wie komme ich zum Juan Curri Wasserfall und was kostet das Abseilen?

Rappeling findet täglich zwischen 8.00-14.00 statt. In diesen Stunden kann man jederzeit teilnehmen. Gebucht haben wir über unsere Unterkunft in San Gil für 60.000 Pesos (ca. 13€/ Person). 10.000 als Deposit in der Unterkunft, der Rest bar vor Ort gezahlt. Den Transport dahin müsst ihr allerdings selbst organisieren, was aber sehr easy ist. Am Busterminal von San Gil (siehe Karte oben) nehmt ihr den nächsten Minibus nach Charala (Kosten: 5000 Pesos/Person = ca. 1€) und steigt nach ca. 30-40 min in Juan Curri aus. Lauft durch dieses Tor:

Eingang zum Juan Curri Wasserfall San Gil, Kolumbien

…und folgt an den Kiosken vorbei dem Pfad, der euch nach oben führt. Nach 60% der Strecke (Schilder zeigen es an) stößt man auf eine gelbe Hütte. Dort hinter der Hütte den Pfad nach oben nehmen und ganz hoch zur Wasserfallspitze wandern. Dort wartet euer Guide auf euch.

Zurück nach San Gil kommen

Und zurück nach San Gil? Juan Curri hat kein Bushalteschild und natürlich auch nicht so etwas wie einen Busfahrplan 🙂 Aber die Busse fahren in regelmäßigen Abständen von 30-40 min. Wartet einfach am Tor auf den nächsten Bus in Richtung San Gil und winkt ihm zu, wenn er naht. Dann hält er an. Tipp: die Wartezeit könnt ihr euch auf der einladenden Terrasse des Restaurants am Eingang des Parks mit einem kühlen Getränk vertreiben.

Juan Curri Wasserfall San Gil Kolumbien

Rafting in San Gil

Wohl eine der beliebtesten Aktivitäten in San Gil ist Rafting. Dabei kann man zwischen unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden wählen. Rio Fonce ist der gemächlichste Fluss und ist auch für Familienausflüge geeignet: Grad III. Rio Chicamocha ist anspruchsvoller mit Grad III – IV+. Und wer es voll auf die Zwölf haben möchte, wählt Rio Suarez, den beliebtesten Fluss für kolumbianische Rafter – Grad IV-V. Ratet mal, für welchen Fluss wir uns entschieden haben? Richtig, voll auf die Zwölf 🙂 Für Rio Suarez muss man in guter körperlicher Verfassung sein. In der Beschreibung stand zwar, dass man Rafting Erfahrung mitbringen soll, tatsächlich hatten in unserer Gruppe die wenigsten schon mal geraftet und es war gar kein Problem.

Rafting auf dem Rio Suarez San Gil Kolumbien
Adrenalin!

Welche Rafting Anbieter gibt es?

Wir haben sehr gute Erfahrung mir Colombia Rafting gemacht. Manche Guides gehören sogar dem kolumbianischen Olympiateam an.

Was kostet der Rafting Ausflug und was ist inklusive?

Der komplette Ausflug nach Rio Suarez kostete 130.000 Pesos (30 €) /Person. Inklusive ist Transport, Ausrüstung (Helm, Schwimmweste, Fotos & Videos (werden innerhalb von 2-3 Tagen per Wetransfer zugeschickt) und Lunch nach dem Rafting.

Q&A zum Rafting in San Gil, Kolumbien

1. Wie komme ich zum Rio Suarez?

Wenn ihr die Tour gebucht habt, werdet ihr an eurer Unterkunft abgeholt. Nach dem Erledigen von Papierkram im Office, geht‘s mit eurer Gruppe im Minibus zum Fluss. Auch um den Rückweg müsst ihr euch nicht kümmern. Ihr werdet in San Gil wieder an eurem Hotel abgesetzt.

2. Wie lange dauert der Rafting Ausflug auf dem Rio Suarez?

Je nach der aktuellen Wassergeschwindigkeit 1,5 – 3 Stunden

3, Wie lange ist man insgesamt unterwegs?

Insgesamt sollte man mit ca. 5-6 Stunden rechnen.

4. Was soll ich mitbringen?

UV-Schutz, T-Shirt und Shorts (gerne etwas Langärmeliges, um sich vor Sonnenbrand zu schützen), Badesachen, Sonnenbrille mit Bändchen, Feste Schuhe, die nass werden dürfen, Wechselklamotten, Reisepasskopie. Wenn ihr eine GoPro dabeihabt, sorgt für eine Helmhalterung. Die Leihhelme haben keine Vorrichtungen dafür. Lasst unnötige Wertsachen am besten im Hotelsafe. Ihr werdet während des Raftings alles im Bus lassen müssen.

Colombia Rafting auf dem Rio Suarez

Unsere San Gil Rafting Erfahrung

Das Rafting war super spaßig und hat gut für Adrenalin gesorgt. Die Guides haben sehr ausführliche Einweisung mit „Trockenübungen“ gegeben und sorgten durchgehend für gute Laune. Vielleicht aufgrund der exakten Anweisungen, vielleicht aber auch aufgrund der guten Teamarbeit ist unser Boot kein einziges Mal gekentert 🙂

Nach ca. 1,5 Stunden kamen wir unversehrt und glücklich an der Anlegestelle an, wo bereits ein mit leckeren Sachen gedeckter Tisch am Strand auf uns wartete: Hähnchen, Kartoffeln, Obst, Käse, Bier und Softgetränke – ein wahrer Genuss nach der sportlichen Betätigung! Die Fotos und Videos hatten wir übrigens schon am nächsten Tag erhalten.

Weitere Outdooraktivitäten in San Gil

Paragliding

Eine der beliebtesten Aktivität in San Gil, die nichts mit Wassersport zu tun hat, ist Paragliding im Chicamocha Canyon. Der Ausblick auf die Berge und Täler muss gigantisch sein. Da wir Paragliding für unseren nächsten Aufenthaltsort – Medellin – geplant hatten, haben wir es in San Gil nicht ausprobiert. Aber die Berichte von anderen Reisenden waren sehr euphorisch. Hier gibt‘s mehr Infos.

Bungee-Jumping

Habt ihr schon mal an Bungee-Jumping gedacht? In San Gil könnt ihr das von der höchsten Plattform von Kolumbien – auf 70 m tun. Hier geht‘s zur Website.

Canyoning und Mountain Biking

Eine Wanderung inklusive des Abseilens an kleineren Wasserfällen ist beim Canyoning dabei. Oder wie wäre es mit einer Mountain Bike Tour? Schaut am besten hier für weitere Infos vorbei: http://www.rioexpediciones.com

Barichara und Wanderung nach Guane

Barichara ist 20 km von San Gil entfernt – ein reizendes kleines Städtchen mit bunten gepflegten Häusern. Die Kulisse ist so hübsch, dass hier oft Filme und Serien gedreht werden. Von Barichara aus führt der 5 km lange Camino Real, der zum Dorf Guane führt. Die Wanderung dorthin soll großartig sein. Nach Barichara kommt ihr mühelos mit einem Bus, der im halbstündlichen Takt ab dem Busterminal in San Gil abfährt. Plant mindestens 40 min für die Fahrt ein.

Wanderschuh in San Gil, Kolumbien

Wo buche ich die Aktivitäten?

Für alle, die gerne auf eine Nummer sichergehen und noch vor der Reise alles vorbuchen: das ist für San Gil wirklich nicht nötig. In jeder Unterkunft könnt ihr euch die Aktivitäten in Ruhe aussuchen und kurzfristig buchen. Wir konnten sogar ganz entspannt morgens entscheiden, was wir am gleichen Tag machen würden (seht hier, wo wir übernachtet haben). Je nach Aktivität, müsst ihr evtl. eine Anzahlung in der Unterkunft leisten.

Die Stadt San Gil, Kolumbien

San Gil ist eine quirlige Stadt mit einem klassischen Hauptplatz, auf sich dem abends die Bewohner zum Quatschen oder Flanieren treffen und von allen Ecken Latinomusik dröhnt. Ultimative Sehenswürdigkeiten hat San Gil nicht – die Highlights befinden sich in der Umgebung außerhalb der Stadt. Aber ein spektakuläres Outdoor Abenteuer kann man hier wunderbar mit ein-zwei Getränken in den gemütlichen Bars oder eben unter freiem Himmel auf dem Hauptplatz abschließen. Auch die Essensmöglichkeiten sind vielfältig und gut. Wir hatten uns jeden Abend auf den bunten Straßen herumgetrieben und fühlten uns sehr sicher. 

Das Klima ist eins der angenehmsten, das ich in Kolumbien erlebt habe. Mit purem Sonnenschein, über 25 Grad tagsüber und etwas Abkühlung abends war es weder zu heiß noch zu kalt.

San Gil, Kolumbien

Übernachten in San Gil

Unsere Unterkunft – Sam‘s VIP Hostel – lag mitten im Geschehen am Hauptplatz, was gleichzeitig von Vor- und Nachteil war. Vorteil, weil man abends wunderschön vom Balkon die Aussicht auf das bunte Treiben genießen konnte. Nachteil, weil das bunte Treiben nie ein Ende zu nehmen schien. Bis um 3 Uhr morgens hatten wir das Gefühl, der DJ legt direkt in unserem Zimmer auf. Und das alle 3 Nächte, die wir dort verbrachten. Also nichts für Lärmsensible.

Ansonsten mochten wir unsere Unterkunft sehr. Es gibt sowohl Dorms, als auch Doppelzimmer mit eigenem Bad. Für das Doppelzimmer zahlten wir 28€/ Nacht ohne Frühstück (Frühstück wird im Sam‘s VIP nicht angeboten, aber wir haben wunderbare Frühstückslocation ausfindig gemacht). Sehr nette Hostelmitarbeiter, die euch gerne zu den Outdooraktivitäten beraten und direkt für euch buchen. Wir haben auch den Wäscheservice genutzt – für 6000 Pesos/kg – am gleichen Abend sauber in unserem Zimmer abgelegt. Das Highlight des Hostels war der Pool auf der Dachterrasse! Hier hingen wir jeden Tag nach unseren Ausflügen ab und beobachteten Adler, die über den Bergen rund herum schwebten – herrlich! Außer uns schien sich nie wirklich jemand für den Pool zu interessieren 🙂

Pool von Sam's VIP Hostel in San Gil
Balkon des Sam's VIP Hostel

Essen und Trinken in San Gil

Coffee House

Wenn ich so darüber nachdenke, würde ich Coffee House zu der besten Frühstückslocation, die wir in Kolumbien erlebt haben, küren. Tolles Angebot nach jedem Gusto, frische Säfte bis zum Abwinken, großartiger Kaffee, super herzliche Bedienung. Fantastisch!

Gringo Mike’s

Wie der Name Gringo Mike’s schon verrät, handelt es sich hierbei um amerikanische Kost, es geht in Richtung Tex Mex. Seeeehr empfehlenswert sind Camarones Grandes Chipotle und Quesadillas!

Mano Restaurante

Spektakuläre kolumbianische Burger und Salate im Mano Restaurante – super frisch zubereitet. Meine Empfehlung: Gambas Salat mit Avocado und Mango!

Anreise nach San Gil in Kolumbien

Per Flugzeug

Der nächstgelegene Flughafen ist Bucaramanga und das leider nicht in direkter Nähe zu San Gil. Jedoch habt ihr die Möglichkeit zum Bucaramanga Busbahnhof (halbe Stunde) zu fahren und einen Bus nach San Gil zu nehmen. Aber plant um die 4 Stunden Fahrt ein! Obwohl es nur 110 km sind, ist die Straße sehr serpentinenreich. Entsprechend geht es im Schneckentempo vorwärts. Alternativ könnt ihr euch ein Taxi nehmen, dann verkürzt sich die Fahrt auf etwa 3 Stunden. Die Kosten hierfür 60-70 €, handelt vor der Abfahrt einen Festpreis aus!

Per Bus

In ca. 8 Stunden ab Bogotá könnt ihr San Gil auch mit einem Überlandbus erreichen. Die Kosten: ca. 15 €. Es verkehren auch Nachtbusse.

Rio Fonce Tal Santander Kolumbien

Kolumbien ist genau dein Ding und du suchst nach weiteren untouristischen Zielen? Dann wäre auch Amazonas das Richtige für dich! Hier erfährst du, was dich im Dschungel erwartet.

Sharing is caring! Hat euch der untouristische Beitrag gefallen? Dann freue ich mich, wenn ihr ihn bei Facebook oder Pinterest teilt 😊 

Wie wundervoll ist unsere Welt und wie langweilig ist es immer nur dahin zu reisen, wo schon alle anderen sind! Ich begebe mich auf Entdeckungsreisen zu den Orten, die noch wenig touristisch erschlossen sind und berichte von meinen Abenteuern.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.